Schulwetterstationen

Die HIM Schulwetterstationen  sind in konventionellen und automatischen Varianten  erhältlich. Eine konventionelle Variante einer Schulwetterstation bietet sich an, um den Schülern die physikalischen Grundlagen der  Lufttemperatur,  Luftfeuchte,  Luftruck , Strahlungs- und  Niederschlagsmessung im Fächerkanon Physik, Mathematik und Geographie nahe zu bringen.

Die Automatisierung der meteorologischen Messtechnik bietet die Möglichkeit, die  moderne Messtechnik in den Unterricht zu integrieren. Die Meteorologisch Messtechnik kann auch eine  Cloudplattform integriert werden um das Bewusstsein der Schüler  für Wetter, Klima, Umwelt und Natur  zu schärfen. Als Konsumenten von morgen ist es für Kinder und Jugendliche sehr wichtig, mehr über das Funktionieren meteorologischer Abläufe und über die Faktoren, welche diese beeinflussen, zu lernen. Um ein positives Zukunftsszenario zu etablieren, ist ein Umdenken hinsichtlich Umwelt, Ernährung und Konsumverhalten unbedingt notwendig. In diesem Sinne sollen Schüler tiefschürfenden Fragen auf die Spur kommen.

Der Einsatz einer Kombination aus  automatischer und konventioneller Wetterstation bringt den Schülern die methodischen Grundlagen Messtechnik  nahe und verbindet auf sinnvolle Art und Weise die Methoden und Prinzipien modernen Datengewinnung und -Auswertung mit den Möglichkeiten der MSR-Technik (IOT). 

Filter

Filter