Automatische Schulwetterstation Basis

€ 2.674,00 * (€ 2.247,06 netto zzgl. MwSt.)
€ 3.000,00 * (10,87% gespart)

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • 01.70.02.01.00
Die Kompaktwetterstation WS-10 besteht  aus einem Hitzdraht-Anemometer zum Messen von:... mehr
Produktinformationen "Automatische Schulwetterstation Basis"

Die Kompaktwetterstation WS-10 besteht  aus einem Hitzdraht-Anemometer

zum Messen von:

 Windgeschwindigkeit und -richtung,  (U-V  Komponenten der Windgeschwindigkeit),

  • Windböen (nur mit den Protokollen MODBUS-RTU )
  • relative Luftfeuchtigkeit und Temperatur ,
  • Globale Sonnenstrahlung ,
  • Luftdruck
  • Niederschlagsmenge
  • Niederschlagsintensität
  • Niederschlagsart
  • UV-index
  • Sonnenstand
  • Helligkeit
  • Dämmerung und
  • Globalstrahlung.

 

Die Kompaktwetterstation verfügt über einen Kompass.

 

Die durchschnittliche Windgeschwindigkeit und -richtung wird über einen Zeitraum von bis zu 10 Minuten berechnet. Die seriellen Schnittstelle  RS485 sind mit den Kommunikationsprotokollen MODBUS-RTUM ASCII 2.0 und UMB verfügbar.

 Vorteile von Kompaktwetterstation:

  •     Das Fehlen beweglicher Teile minimiert den Wartungsaufwand;
  •     Hohe Empfindlichkeit für die Erkennung sehr niedriger Geschwindigkeiten, die mit herkömmlichen Methoden nicht erkennbar sind;
  •     Die geringe Leistungsaufnahme des Geräts ermöglicht die Installation an entfernten Standorten mit Strom aus Solarzellen und Batterien;
  •      Schnelle und einfache Installation (auf 60-mm-Mastdurchmesse,) Automatische Einnordung .
  •     MODBUS-RTU-Ausgang ermöglicht Instrumentenvernetzung.

 

Die Datenlogger  sind mit einem TCP/IP-Modul ausgestattet und ermöglichen die Überwachung mehrerer physikalischer Größen in einer Vielzahl von Anwendungsbereichen. Das Gerät kann die Daten per FTP  senden oder eine Verbindung mit einem Remote-PC herstellen, der über eine Internetverbindung verfügt. Der Datenlogger verfügt über ein  Display und ist IP67 geschützt. Er benötigt kein zusätzliches Gehäuse

 

  •     Eingangsparameter:Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit, Taupunkt, Luftdruck, Sonneneinstrahlung, Niederschlagsmenge, Windgeschwindigkeit und Richtungsdatenerfassung
  •     Verfügbar in zwei Versionen: mit Eingang für Standard-RS485-MODBUS-RTU-Sensoren oder mit Eingängen für dedizierte Sensoren
  •     GSM / GPRS-Modul für die Fernüberwachung
  •     Senden von Daten per E-Mail, FTP und an einen HTTP-Server (z.B die Cloud-Anbindung)
  •     PC-Software für Konfiguration, Überwachung und Datendownload in einer Datenbank
  •     Softwareoption zur Erfüllung der FDA 21 CFR Teil 11 Empfehlungen verfügbar
  •     Alarmmeldung per E-Mail und SMS, wenn konfigurierbare Messschwellen überschritten werden
  •     IP 67 wasserdichtes Gehäuse
  •     kundenspezifisches LCD
  •     Es kann durch Netzteil oder durch ein Solarpanel betrieben werden
Weiterführende Links zu "Automatische Schulwetterstation Basis"