Bauwetterstation mit Datenlogger

Bauwetterstation mit Datenlogger
€ 3.899,39 * (€ 3.276,80 netto zzgl. MwSt.)

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 14 Werktage

1. Sensor:

2. Sensor:

3. Sensor:

Anschluss:

Heizung:

Stromversorgung:

  • 01.40.00.
Die Automatische Wetterstation zur Baustellenüberwachung Typ 1  verfügt über einen... mehr
Produktinformationen "Bauwetterstation mit Datenlogger"

Die Automatische Wetterstation zur Baustellenüberwachung Typ 1  verfügt über einen Datenlogger, an dem standardmäßig 7 Sensoren angeschlossen werden können. Die vorkonfigurierte Station ist mit folgenden Sensoren ausgestattet:

  • Temperatursensor,
  • Luftfeuchtesensor,
  • Luftdrucksensor,
  • Windgeschwindigkeitsgeber,
  • Windrichtungsgeber,
  • Globalstrahlung,
  • Niederschlag.

Werksseitig kann noch ein UV-Sensor und ein Blattfeuchtesensor eingebaut werden.  Auswerteelektronik ist im Edelstahlgehäuse untergebracht.Optional kann  ein aktiver linearisierter Regenmengengeber nachgerüstet werden. Die  Auswerteelektronik ist im Edelstahlgehäuse untergebracht.

An den integrierten 3 analogen Messkanälen können bis zu 3 Sensoren mit einem Spannungsausgang von 0…4,095 VDC angeschlossen werden (z.B. UV Sensor, Blattfeuchtesensor oder ein Lichtstärkesensor). 
Zur Datenfernübertragung kann die Wetterstation mit  einem WLAN ,TCP/IP,- oder GSM-Modul erweitert werden. Für den sicheren Transport der Wetterstation ist ein Mobilitätspaket erhältlich.

Für den autonomen Betrieb  wird der Einsatz des Datenloggers mit dem GPS Modul empfohlen, um den Neustart der Wetterstation nach Stromausfall zu gewährleisten. 

Für den Ganzjahresbetrieb des Windgebers kann eine Heizung erworben werden.

Die Hauptmerkmale der Automatischen Wetterstation zur Baustellenüberwachung Typ 1 sind:

  • Kompakte Konstruktion,
  • robuste Bauform,
  • geringer Energieverbrauch,
  • wartungsarm,
  • einfache Montage auf ein handelsübliches  Wasserrohr.
Weiterführende Links zu "Bauwetterstation mit Datenlogger"