VENTUS-X-Ultraschall-Windsensor mit erweiterter Heizung

VENTUS-X-Ultraschall-Windsensor mit erweiterter Heizung
€ 2.676,00 * (€ 2.248,74 netto zzgl. MwSt.)
€ 3.000,00 * (10,8% gespart)

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • 14.03.01.01.04
VENTUS-X besticht durch eine zusätzliche Tranducer-Heizung für die eXtremsten... mehr
Produktinformationen "VENTUS-X-Ultraschall-Windsensor mit erweiterter Heizung"

VENTUS-X besticht durch eine zusätzliche Tranducer-Heizung für die eXtremsten Umgebungsbedingungen! Der Anemometer misst Windgeschwindigkeit und Windrichtung nach der WMO-Richtlinie und liefert den barometrischen Druck.

Das Ultraschall-Messprinzip arbeitet im Gegensatz zu konventionellen Anemometern ohne verschleißanfällige mechanische Teile. Die serielle oder analoge Ausgabe der Daten erfolgt wahlweise als Momentanwert, Mittelwert (arithmetisch oder vektoriell) oder Min-/Maxwert mit variabler Messrate. Das Gerät wird im Bedarfsfall bei kritischen Umgebungstemperaturen automatisch beheizt. Die Heizleistung sorgt auch bei "cold climate" für zuverlässigen Betrieb. Das Gerät ist besonders geeignet für: Windturbinen, Schifffahrt, Meteorologie und Gebäudeautomation. Folgende Ausgaben/Protokolle sind verfügbar: NMEA, UMB-ASCII, UMB-Binär, MODBUS (ASCII, RTU), SDI-12, 4.. 20mA, 0...10V, 0...20mA, 2...10V, Frequenz analog

    Messparameter:
    Windgeschwindigkeit, Windrichtung, virtuelle Temperatur, barometrischer Luftdruck
    Messtechnologie:
    Ultraschall
    Produkt-Highlights:
    Zuverlässiger Betrieb auch bei extremem Frost aufgrund erweiterter Heizleistung, wartungsfreies Messverfahren, geeignet für extreme Umgebungsbedingungen, Widerstandsfähigkeit gegenüber Vibrationen und Seewasser, kompatible Schnittstellen
    Schnittstellen:
    SDI-12, RS-485, diverse RS-485-Protokolle, analoger Output

    Artikelnummer:
    8371.UMTX

Sensorart: Ventus X
Norm: DIN EN 50081/82 Elektromagnetische Verträglichkeit, DIN EN 55011 Industrielle, wissenschaftliche und medizinische Geräte, ISO 16622: 2002 Meteorologie - Ultraschall- Anemometer/Thermometer - Abnahmeprüfverfahren für Messungen der mittleren Windgeschwindigkeit, VDE 0839-81-1:1993-03. Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV). , VDI 3786 Blatt 1Meteorologische Messungen - Grundlagen, VDI 3786 Blatt 2 Wind., VDI 3786 Blatt 16 Messen des Luftdrucks
Norm-WMO: WMO-No,8 7th EditionTeil1 Kapitel 1 Allgemeines, WMO-No,8 7th EditionTeil1 Kapitel 2 Temperatur, WMO-No,8 7th EditionTeil1Kapitel 3 Atmosphärischer Luftdruck, WMO-No,8 7th EditionTeil1Kapitel 5 Bodenwind
Hersteller: Lufft
Messverfahren: Ultraschall
Messelement:: Ultraschallsensor
Messgenauigkeit : ±2 ° RMSE >1,0 m/s
Auflösung: 0,1
Betriebstemperatur [°C ]: -40…+70°C
Einsatztemperatur (!°C): -40 ... 60°C
Messbereich (m/s): 0 ... 90 m/s
Messfrequenz: interne Messrate > 60 Hz
Mittelungsintervall: 1 ... 10min
Abmessungen(cm): Ø ca. 150mm, Höhe ca. 170mm
Gewicht (Kg): 1,6
Gehäuse: seewasserbeständiges Aluminium
Heizung: 235 W
Spannungsversorgung: 12-24 VDC / 1,2 VA, sofern keine Heizung verwendet wird, 24VDC / 240VA (140VA + 100VA)
Ausgangssignal: Rs485, RS485 Halb-/Vollduplex, galvanisch entkoppelt, Status
Ausgangssignal digital: RS485 Halb-/Vollduplex, galvanisch entkoppelt
Ausgabedatenformat: 0...10V, 0...20mA, 2...10V, 4.. 20mA, ASCII,, Modbus-RTU, NMEA, SDI-12, UMB
Ausgabemodus: Abfrage
Weiterführende Links zu "VENTUS-X-Ultraschall-Windsensor mit erweiterter Heizung"