Staurohr nach Prandtl

Staurohr nach Prandtl
€ 240,40 * (€ 202,02 netto zzgl. MwSt.)

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

Durchmesser [cm]:

Nennlänge:

  • 14.01.03.01.01
Anwendung Für die Durchflussmessung in Niederdruck-Anwendungen, wie z.B. Lüftungsanlagen,... mehr
Produktinformationen "Staurohr nach Prandtl"

Anwendung

Für die Durchflussmessung in Niederdruck-Anwendungen, wie z.B. Lüftungsanlagen, Niederdruckgasleitungen, in Sonderfällen auch für Flüssigkeitsmessungen einsetzbar .

Einbaulängen

Staurohre und Zylindersonden können bis zu einer Länge von bis zu 3000 mm geliefert werden. Wir empfehlen ab einer Länge von 1500 mm die Rohre bauseits zu stützen. Baulängen und Artikelnummern siehe Tabelle unten. Die Nennlänge NL sollte mindestens der halbe Rohrinnendurchmesser betragen. 

Ausführung

Staurohr nach Prandtl mit bogenförmig abgewinkeltem Kopf, Sondenspitze in Halbkugelform; Sondenbeiwert nach Prof. Dr. Ludwig Prandtl = 1 Zylindersonde nach VDEH gem. Richtlinie SEB 384 700 in gerader Ausführung (dadurch sehr leicht einzubauen) Sondenbeiwert =1,7.

Staurohre und Zylindersonden werden in unterschiedlichen Durchmessern und im Normalfall aus Edestehl hergestellt. Anschlüsse Schlauchtüllen im Durchmesser der Staurohre.

Hauptmerkmale:

  • Sicheres, bewährtes, physikalisches Messprinzip,
  • lageunabhängiger Einsatz,
  • hohe Genauigkeiten bei der Ermittlung von Druck, Geschwindigkeit und Strömungsmengen,
  • starre Teile, kein Verschleiß, unempfindlich,
  • ·vernickelte, nichtrostende Metalle.

Modellvarianten:

  • Staurohr für Laboranwendungen; Material Messing vernickelt
  • Staurohr St 309: Durchmesser 3 mm / Stauöffnung 1 mm / NL=  250 mm / Staurohre und Zylindersonden; Material Edelstahl
  • Staurohr St 306: Durchmesser 6 mm / Stauöffnung 2 mm / NL=  250 bis 1000 mm
  • Staurohr St 310: Durchmesser 10 mm / Stauöffnung 3 mm / NL= 250 bis 2500 mm
  • Staurohr St 371: Durchmesser 12 mm / Stauöffnung 4 mm / NL= 250 bis 2500 mm
  • Staurohr St 341: Durchmesser 15 mm / Stauöffnung 6 mm / NL= 250 bis 2500 mm
  • Zylindersonde VDEH St 341Z: Durchmesser 15 mm / Stauöffnung 6 mm / NL= 250 bis 2500 mm

 

 

 

Sensorart: Prandtle, Staurohr nach Prandtle, Strömungssensor, Tensiometer, Windgeschwindigkeitssenssensor
Norm: VDI 3786 Blatt 2 Wind.
Norm-WMO: WMO-No,8 7th EditionTeil1Kapitel 5 Bodenwind
Anwendung: Flughäfen, Industrie, Offshore, Segelfluggelände, Umweltschutz, Wasserwirtschaft, Windenergie
Hersteller: Dosch Messapparate GmbH
Staurohrdurchmesser [mm]: 3, 6, 10, 12, 15
Stauöffnung [mm]: 1, 2, 3, 4, 6
Nennlänge [mm]: 250, 500, 1000, 1500, 2000
Gewinde: G 1 , G3/8, G ¾ , M12x1,5
Gewicht (Kg): 0,3, 0,4, 0,5, 0,6, 0,7, 0,8, 0,9, 1,0
Abmessungen(cm): L 1000 1000 mm, L 1500 x 1500 mm, L 2000 x 2000 mm
Weiterführende Links zu "Staurohr nach Prandtl"