Pyranometer Secondary Standard MS-80

€ 2.450,00 * (€ 2.058,82 netto zzgl. MwSt.)

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 30 Werktage

Pyranometertyp:

  • 10.02.03.02
EKOs Sensoren der neuen Generation haben die Regeln der traditionellen Pyranometer-Architektur... mehr
Produktinformationen "Pyranometer Secondary Standard MS-80"

EKOs Sensoren der neuen Generation haben die Regeln der traditionellen Pyranometer-Architektur gebrochen. Das innovative, patentierte Design wurde von der Kombination aus neuesten Technologien und hochmodernen Thermopile-Sensoren inspiriert und ermöglicht einen Durchbruch bei beispiellosem Nullpunkt-Offset-Verhalten und schneller Sensorreaktion.

 Der kompakte Sensor mit einer einzigen Kuppel, basierend auf einem isolierten Thermopile-Detektor und Quarz-Diffusor, ist immun gegenüber Offsets und integriert alle optionalen Mehrwertfunktionen wie ein Ventilationssgerät, eine Heizung und verschiedene industrielle Schnittstellen. Die Heizung und der Ventilator werden empfohlen, insbesondere in Regionen, die durch Tau, Frost, Schnee und Staub beeinträchtigt werden.

 Das MS-80A ist ein MS-80 mit einem eingebauten 4-20 mA Konverter und MS-80M mit eingebautem MODBUS Konverter. Sie sind kompatibel mit den industriellen Ausgangsstandards. Aufgrund der extrem niedrigen Temperaturabhängigkeit und der außergewöhnlichen Nichtlinearitätseigenschaften garantiert der Konverter eine optimale Sensorleistung unter allen Umgebungsbedingungen.

 Die MS-80 Pyranometer werden in konsequenter Weise hergestellt, gefolgt von einer strengen Qualitätskontrolle und Leistungsbewertung. Für jeden Sensor werden die Richtungsabhängigkeit und die Temperaturabhängigkeit durch einen mit dem Sensor gelieferten Kalibrierbericht gemessen und validiert. EKO bietet eine einzigartige Kalibrierung, die den internationalen Standards von ISO / IEC17025 / 9847 entspricht.

Sensorart: Pyranometer, Secondary Standart
Norm-WMO: WMO-No,8 7th Edition Teil1 Kapitel 7 Strahlung
Norm: VDI 3786 Blatt 5 Strahlungsmessung
Hersteller: EKO
Anwendung: Forschung, Hydrologie, Klimamessungen, Landwirtschaft, Solartechnik, Synoptik, Umweltschutz
Messverfahren: Thermosäule
Messelement:: Thermosäule
Medium: Luft
Genauigkeitsklasse DIN ISO 9060: Secondary Standard
Messbereich(W/m2): 0...4000
Messgenauigkeit : < 10%
Spektralbereich [nm]: 285...3000
Anschluss: Stecker seitlich abnehmbar
Impedanz [Ohm]: 10 bis 100 Ω
Neigungsfehler (bei 1000 W/m²): < 1 %
Nivelliergenauigkeit: 0,1°
Dom: Quarzglas
Linearität: < 1%
Richtcharakteristik: f2 < 1.5%
Richtungsfehler (W/m2): < 10 W/m²
Ansprechzeit [t95 s]: < 1 s
Nulloffset [W/m²]: < 0,2
Nulloffset Thermalstrahlung [W/m²]: < 2, < 7
Temperaturabhängigkeit der Empfindlichkeit (%/°C): < 1.0 % @(-10 … +40 ºC)
Maximale Einstrahlung [W/m²]: 4000
Spannungsversorgung: 12...24VDC
Nichtlinearität: ≤ 0,15 %
Ausgangssignal: MODBUS
Gehäuse: Aluminiumguss und Chromstahl weiß lackiert
Gewicht (Kg): 2,0
Schutzgrad: IP67
Abmessungen(cm): L:50 X50x10 cm
Mobile Datenerfassung Strahlung: Einkanaldatenlogger, Handgerät, Mehrkanaldatenlogger
Weiterführende Links zu "Pyranometer Secondary Standard MS-80"