Elektronischer Luftdrucksensor mit extener Messstelle

Elektronischer Luftdrucksensor mit extener Messstelle
€ 527,00 * (€ 442,86 netto zzgl. MwSt.)

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 20 Werktage

Ausgangssignal:

Display:

Zertifikate:

  • 04.04.03.01
Durch Luftströmungen und wechselnde Windrichtung kann die Messung des barometrischen Drucks in... mehr
Produktinformationen "Elektronischer Luftdrucksensor mit extener Messstelle"

Durch Luftströmungen und wechselnde Windrichtung kann die Messung des barometrischen Drucks in freiem Feld Fehler von mehreren Hunderten Pascal aufweisen. Die statische Ausgleichsbuchse für barometrische Messungen kann solche Fehler auf ein Minimum reduzieren. Sie dient zu Reduzierung des dynamischen Druckes des Windes und sichert die Betriebsbereitschaft des Barometers auch bei Schnee und Eis. Das Gerät entspricht den Empfehlungen des WMO. Die statische Ausgleichsbuchse besteht aus gegen UV-Strahlung beständigem Material. Sie ist temperaturbeständig im Bereich von -40 °C bis +80 °C.

INSTALLATION UND ANSCHLUSS

Die Installation ist einfach: Die Ausgleichsbuchse soll weit von Gebäuden, Bäumen und allen anderen Objekten, die das freie Strömen des Windes stören könnten, aufgestellt werden. Zur Installation steht der Drei-Schrauben-Tragbügel aus Edelstahl M5x16 zur Verfügung. Der Anschluss der statischen Ausgleichsbuchse ans Barometer erfolgt durch ein spezielles Rohr HV55 (InnenØ 3mm, AußenØ 6mm), das gegen UV-Strahlung und Klimaänderungen beständig ist. Es sind wenige Wartungs- und Reinigungsarbeiten erforderlich. Die Plastikteile sind aus LURAN S777K, hergestellt von BASF. Es dürfen keine aggressiven Reinigungsmittel verwendet werden.

 

TECHNISCHEN DATEN

Nach den Empfehlungen des WMO soll die maximale Abweichung der Luftdruckmessung bei einer Windgeschwindigkeit von 20m/s 0.3mbar (300Pascal) betragen. Die statische Ausgleichsbuchse für barometrische Messungen erlaubt solche Werte einzuhalten. In den folgenden Tabellen sind die Werte der Tests im Windkanal zu ersehen.

Lieferumfang:

  • Sensor
  • externe Messstelle
  • Befestigungskit

 

Technische Daten  
   
Auflösung: unendlich
Temperaturdrift: ±0,8 hPa (-40 bis +80°C)
Langzeitstabillität: < 0,2% FS über 6 Monate @20°C
Einschwingzeit:t99 Min@24VDC 99% des Endwertes
Ansprechzeit: <200 ms
Versorgungsspannung: 8 bis 35 VDC
Strom: 25mA @  02 °C, 24Vdc
Betriebstemperatur: -40..+60 °C
Einsatzbereich: nicht aggresive Gase
Überdruck:

2 bar bis 30psi

Sensorart: analog, Sensor für Luftdruck
Anwendung: Flughäfen, Forschung, Gebäudeautomatisierung, Industrie, Klimamessungen, Transportmeteorologie, Umweltschutz
Norm: VDI 3786 Blatt 16 Messen des Luftdrucks
Norm-WMO: WMO-No,8 7th EditionTeil1Kapitel 3 Atmosphärischer Luftdruck
Messverfahren: Piezoelektrischer Drucksensor
Spannungsversorgung: 8 ... 28 V DC
Einsatztemperatur (!°C): -40 ... +60 °C
Messbereich [hPa]: 600 ...1060 hPa
Messgenauigkeit : ±0,4 hPa@20°C
Prüfschein: 750 ... 1150 hPa 10 Prüfpunkte
Ausgangssignal: 0...1V DC
Schutzgrad: IP65
Abmessungen(cm): L 30 x 10 cm
Gewicht (Kg): 0,4
Weiterführende Links zu "Elektronischer Luftdrucksensor mit extener Messstelle"