Datenlogger met[LOG]

DAtenlogger Met[log]
€ 720,00 * (€ 605,04 netto zzgl. MwSt.)
€ 750,00 * (4% gespart)

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 14 Werktage

  • 02.40.00.00.01
Der Metlog ist ein kleiner 3.4-Kanal Datenlogger mit serieller Schnittstelle und Anbindung ins... mehr
Produktinformationen "Datenlogger met[LOG]"

Der Metlog ist ein kleiner 3.4-Kanal Datenlogger mit serieller Schnittstelle und Anbindung ins LAN (Ethernet). Für die schnelle Inbetriebnahme besitzt met[LOG] eine Autokonfiguration per Knopfdruck für die LAMBRECHT meteo Sensoren: rain[e], EOLOS, ARCO, THP, WENTO.

 Alarmgenerierung mit Hysterese- oder Fensterfunktion; Alarmausgabe über 4 digitale Ausgänge; 8 logisch verknüpfbare Warnkanäle.

Grafische Verlaufsanzeige, Trend-Anzeige, grafische Zeigerinstrumente für Windgeschwindigkeit und –richtung, Statusanzeige für Sonnenschein und Regen, Anzeige für Hitze-Index/Humidex und Windchill, Sektoranzeige für 8x Helligkeit, Anzeige der Sonnenscheindauer und Regendauer für den Tag (verfügbare Anzeigen abhängig von den angeschlossenen Sensoren).

Datenspeicherung auf SD-Karte in einem Ringspeicher über ein Jahr.

Übersicht der Funktion

 

·         Anschließen der seriellen LAMBRECHT-Sensoren,

·         bis zu 3 Talker Sensoren gleichzeitig anschließen (einer je COM-Schnittstelle),

·         Anschließen von 4 Analog/Digital-Sensoren,

o        Temperaturmessung über NTC-Temperatursensoren,

o        direktes Anschließen von Sensoren mit Open-Collector- oder Relais-Ausgang,

o        Anschließen von Sensoren mit Spannungsausgang.

·         Anschließen der LAMBRECHT-Niederschlagssensoren mit Impuls-Ausgang,

o        integrierte intensitätsabhängige Linearisierung der Niederschlagsmenge,

·         Speichern der Daten auf SD-Karte,

·         vektorielle Verknüpfung von Windrichtung und Windgeschwindigkeit einstellbar,

·         Übertragen der Daten zur MeteoWare CS3.

·         Visualisierung der Momentanwerte und Verläufe über eine integrierte Web-Page,

o        Zeigerinstrumente für Windrichtung und Windgeschwindigkeit,

o        Verlaufsanzeige für Temperatur, Feuchte, Druck, Globalstrahlung, Niederschlagsmenge,

o        Trendanzeige für Temperatur, Feuchte, Druck,

o        Statusanzeige für Sonnenschein und Regen,

o        Berechnen und Anzeigen der Windspitze und der maximalen Böe,

o        Berechnen und Anzeigen des Hitze-Index/Humidex oder des Windchill,

o        ggf. Berechnen des Taupunkts,

o        Berechnen der absoluten Luftfeuchte,

o        Höhenkorrektur des Luftdrucks (QFE),

o        Berechnen des Luftdrucks auf Meeresniveau (QNH oder QFF),

o        Berechnung der Sonnenscheindauer über den Tag,

o        Berechnung der Niederschlagsdauer über den Tag.

·         Alarme über die 4 digitalen Ausgänge ausgeben,

o        windrichtungsabhängige Warnungen möglich,

o        8 Warnkanäle, die logisch (UND/ODER) miteinander verknüpft werden können,

o        Konfiguration der Alarme über eine integrierte Web-Page,

o        Hysteresefunktion oder Fensterfunktion,

o        Logiktest der Konfigurierten Alarme,

o        Funktionstest der digitalen Ausgänge per Knopfdruck (Software).

·         Konfiguration des met[LOG] über eine integrierte Web-Page,

o        Konfiguration der Datenspeicherung,

o        Konfiguration der Visualisierung,

o        automatisches Einstellen der Uhrzeit und des Datums bei Verbindung zu einem Time-Server.

·         Autokonfigurationsmodus bei Anschluss von den seriellen LAMBRECHT –Sensoren,

·         verschiedene Sprachen einstellbar (deutsch / englisch),

·         Anschluss des rain[e],

o        rain[e] Talker-Protokoll,

o        rain[e] SDI-12 auf RS485.

·         Einfache Firmwareupdate über SD-Card.

Parameter: Erdbodentemperatur, Impuls, Luftdruck, Luftdruck QFH, Luftdruck QFN, Lufttemperatur, Niederschlag, Relative Luftfeuchte, Sonnenscheindauer, Status, Strömung, UV-Strahlung, Wassertemperatur, Windgeschwindigkeit, Windrichtung, Windstärke, Windweg
Anwendung: Deponieüberwachung, Gebäudeautomatisierung, Hydrologie, Industrie, Küstenüberwachung, Transportmeteorologie, Umweltschutz, Verdunstung, Wasserwirtschaft
Norm: DIN EN 50081/82 Elektromagnetische Verträglichkeit, DIN EN 55011 Industrielle, wissenschaftliche und medizinische Geräte, VDE 0839-81-1:1993-03. Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV). , VDE 0875-11:2011-04 Industrielle, wissenschaftliche und medizinische Geräte - Funkstörungen - Grenzwerte und Messverfahren
Norm-WMO: WMO-No,8 7th EditionTeil 2 Kapitel 2 Datenerfassung und Beobachtung an aeronautischen Beobachtungsstationen
Hersteller: Lambrecht Meteo
Mittelungsintervall: 1Min, 2Min, 5min, 10Min
Abtastrate:: 1min, 10s
Auflösung (Bit): 16
Speicherkapazität Datenlogger: > 8 GB
Speichertyp: Ringspeicher, SD
Ausgangssignal: Status
Eingangs-Messarten: 2-, 3- und 4-Leiter, differenziell, seriell, Status, Zähler
Analoges Eingangssignal: 0 ... 1 VDC, 0 ... 10 VDC
Digitales Eingangssignal: ASCII, SDI
Anzahl der Kanäle gesamt: 4
Interner Webserver Datenlogger: JA
Schnittstellen: Rs485, SDI 12
Protokolle: ASCII
Externe Sensoren Datenlogger: Erdbodenfeuchte, Feuchte, Luftdruck, Niederschlag, Strahlung, Temperatur, Temperatur/Feuchte, Windgeschwindigkeit, Windrichtung, Zähler
Spannungsversorgung: 10 ... 30 VDC
Gewicht (Kg): 0,1
Weiterführende Links zu "Datenlogger met[LOG]"