Sichtweitensensoren

Drei Effekte schränken die Atmosphärische Sichtweite ein:

Atmosphärische Streuung und Absorption reduzieren den Kontrast eines Objekts relativ zur Umgebung. Dieses Phänomen nennt man Lichtdämpfung. Der Kontrast K hängt exponentiell von der Entfernung s und einem Absorptionskoeffizienten \sigma ab:

K=K_{0}\cdot e^{-\sigma \cdot s}

Für die Wahrnehmung ist ein Mindestkontrast von

{\displaystyle K=0{,}02\;{\hat {=}}\;2\,\%}

erforderlich. Unter der Annahme, dass der Ausgangskontrast K_{0} ungefähr 1 ist, kann unmittelbar aus der Sichtweite s auf \sigma geschlossen werden:

{\displaystyle \sigma ={\frac {\ln(50)}{s}}\approx {\frac {3{,}91}{s}}}

 

Filter

Filter
Sichtweitensensor -UMB

Hersteller: Lufft Mess- und Regeltechnik GmbH
Hersteller: Lufft
Norm: VDI 3786 Blatt 1Meteorologische Messungen - Grundlagen VDI 3786 Blatt 13 Meteorologische Messungen – Messstation VDI 3786 Blatt 14 Umweltmeteorologie - Bodengebundene Fernmessung des Windvektors - Doppler-Wind-LIDAR VDI 3786 Blatt 15 Bodengebundene Fernmessung der Sichtweite - Sichtweiten-LIDAR

3.774,46 €*
versandfertig
Sichtweitensensor infrarot

Hersteller: Lufft Mess- und Regeltechnik GmbH
Hersteller: Lufft
Norm: VDI 3786 Blatt 1Meteorologische Messungen - Grundlagen VDI 3786 Blatt 6 Trübung der bodennahen Atmosphäre; Normsichtweite VDI 3786 Blatt 13 Meteorologische Messungen – Messstation VDI 3786 Blatt 15 Bodengebundene Fernmessung der Sichtweite - Sichtweiten-LIDAR

5.488,64 €*
versandfertig