Automatischer wiegender Niederschlagsmesser MWR500

3.959,81 €*

% 4.000,00 €* (1% gespart)

Versandfertig in 1 Tag, Lieferzeit 20 days

Produktnummer: 06.04.05
Produktinformationen "Automatischer wiegender Niederschlagsmesser MWR500"

Der wiegende Niederschlagsmesser MRW 500 eignete sich als Totalisator und kann bis zu 5 Jahre unbeaufsichtigt arbeiten.

Der MRW500 ist ein Niederschlagsmesser zur Bestimmung von festen und flüssigen Niederschlägen auf der Grundlage des Prinzips der Gewichtsmessung. Die Auffangfläche beträgt 500cm2.

Der Niederschlagsmesser besteht aus zwei Teilen. Die Niederschläge werden mit Hilfe von den Pumpen in das untere Gefäss gepumpt. Das  Auffanggefäss fängt den fallenden Niederschlag auf und wiegt und taut  ihn, soweit nötig.

 Der Auffangbehälter  enthält Frostschutzflüssigkeit und auch eine dünne Schicht aus Silikonöl, um Verdunstung zu verhindern. Hierdurch wird eine Verdunstung bei laufendem Niederschlag unterdrückt.  Ein Korrekturmodell zur Berechnung des Verdunstungsfehlers kann als Standard-Software-Korrektur zur Zeit nicht  angeboten werden.

Die eff. Kapazität des unteren Sammelbehälters beträgt 70 Liter mit einer Initialfüllung von 20 Litern Frostschutzmittel und bei einer Auffangfläche von 500 cm2. Die effektive Kapazität entspricht 1.400 mm Niederschlag.

Die Kapazität des Flüssigkeitsspeichers kann noch erhöht werden, indem die natürliche Verdunstung von Regenwasser aus dem Flüssigkeitsspeicher unterstützt wird. Dies  wiederum erhöht die Konzentration des verwendeten Frostschutzmittels. Das Frostschutzmittel kann  wieder in dem Auffanggefäß verwendet werden. Damit wird das Intervall für die notwendige Entleerung des unteren Flüssigkeitsspeichers  verlängert.

Der MRW500 ist standardmäßig mit einer RS232- Schnittstelle ausgestattet. Optional kann der Niederschlagsmesser  auch  mit Impulsausgang geliefert werden.

Mischung aus Regenwasser und Frostschutzmittel im Auffanggefäß wird von der Pumpe in Abhängigkeit vom Niederschlag und Außentemperatur in den Flüssigkeitsspeicher gepumpt. Hierdurch wird die Bildung einer Flüssigkeit mit gelartiger  Konsistenz verhindert.

 Die Innenfläche der Fangöffnung und der Außenseiten-Oberfläche des oberen Auffanggefäßes sind so ausgeführt, dass Taubildung verhindert wird.

 Je nach aktuellem Niederschlag und Außentemperaturbereich wird der Kragen der Auffangöffnung MRW500 erhitzt durch intensive und kurzzeitige, sogenannte "Schock" Heizung. Dies verhindert unerwünschte Reduzierung der Fangfläche durch Schneekragen.

Der MRW500 hat "Hardware" und auch "Software" Regenmelder integriert. Beide Detektoren helfen, einen Niederschlag zu beobachten und nicht standardisierte Situationen zu lösen.

Verfügbare Optionen des Regenmessers sind die

externe Erwärmung des Oberteils für extreme Winterbedingungen,

  • Windschutz nach Tretjakov,
  • Temperatursensor
  • Windgeschwindigkeitssensor
  • Windrichtungssensor
Datenübertragung (optional): GSM, RS422, WLAN
Norm: VDI 3786 Blatt 7 Niederschlag., VDI 3786 Blatt 13 Meteorologische Messungen – Messstation

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.